Elektro Mustermann
 

Telematik Infrastruktur

Am Thema Telematik Infrastruktur erhitzen sich die Gemüter und in regelmäßigen Abständen erhalten wir neue Informationen zu diesem so wichtigen Thema. Gerne möchten wir diese mit Ihnen teilen:

News Update 01.07.2019

Gute Nachrichten:
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat aktuell eine positive Neubewertung der Vorgaben im Rahmen eines rechtlichen Vermerkes den Kassenärztlichen Vereinigungen zukommen lassen.

Kurz zusammengefasst:

Wer bis zum 31. März 2019 die TI-Komponenten bestellt hat, bleibt ohne Sanktionen, wenn er den Stammdatenabgleich bis zum 30. September 2019 durchführt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der KVN.


News Update 25.02.2019

Neue Informationen zum Thema Zahlung der Erstattungsbeiträge

"Die KV Niedersachsen hat das Verfahren zur Erstattung der Anschlusskosten für die Telematikinfrastruktur (TI) geregelt. Ziel war es, das Verfahren für Sie so bürokratiearm und einfach wie möglich zu halten, um die Praxen mit wenig Verwaltungsaufwand zu belasten. Im Regelfall erfolgt die Erstattung der TI-Anschlusskosten sowie der zugehörigen Betriebskostenpauschalen automatisch. Die KVN registriert anhand der eingehenden Abrechnungsdaten, welche Praxen im Laufe des Abrechnungsquartals den TI-Anschluss vorgenommen und das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) erfolgreich durchführt haben. Die KVN veranlasst von sich aus die Auszahlung der Erstattungsbeträge, auf die die Praxis gemäß der Finanzierungsvereinbarung zur TI Anspruch hat. Die Auszahlung und Bescheidung erfolgen 3,5 Monate nach Abgabe der Quartalsabrechnung.

Darüber bietet die KVN allen Praxen die Möglichkeit einen vorgezogenen Abschlag der Erstattungssumme zu beantragen.“

Mit dem Antragsformular haben Sie die Möglichkeit auf eine, bis zu drei Monaten, frühere Kostenerstattung als im automatischen Verfahren ohne Abschlagszahlung.

Weitere Informationen und das Antragsformular erhalten Sie über die Seite der KVN oder direkt hier bei uns zum Download.

www.kvn.de/Praxis/TI-Rollout/Finanzierung-Erstattung/Erstattung-durch-die-KVN/

Antrag zur Erstattung der TI-Kosten
KVN-Antrag-TI-Erstattung.pdf (60.85KB)
Antrag zur Erstattung der TI-Kosten
KVN-Antrag-TI-Erstattung.pdf (60.85KB)

News Update 18.02.2019

Die ersten Installationen sind geschafft

Die ersten Praxen wurden inzwischen erfolgreich an die TI angebunden, dabei haben wir festgestellt, dass immer wieder die gleichen Fragen bei Ihnen auftauchen. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen haben wir ein Merkblatt zur TI für Sie entworfen.

M4D Merkblatt TI
M4D Merkblatt TI.pdf (285.68KB)
M4D Merkblatt TI
M4D Merkblatt TI.pdf (285.68KB)

Haben Sie noch keine TI-Komponenten bestellt? Dann holen Sie das jetzt direkt nach - in den beiden PDFs erhalten Sie alle Informationen und Produkte die Sie für Ihre Praxis benötigen, bei weiteren Fragen sprechen Sie uns einfach an:

Bestellformular Starterpaket
DGN-TI-Bestellung 09-2018.pdf (511.83KB)
Bestellformular Starterpaket
DGN-TI-Bestellung 09-2018.pdf (511.83KB)
Bestellformular Installation und Zusatzmaterial inkl. Hinweise / Voraussetzungen zur Installation
TI Inst. Zubehör Best. 20.02.2019.pdf (141.86KB)
Bestellformular Installation und Zusatzmaterial inkl. Hinweise / Voraussetzungen zur Installation
TI Inst. Zubehör Best. 20.02.2019.pdf (141.86KB)

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu erreichen schicken Sie die Bestellformulare schnell an UNS zurück!
WICHTIG: Wir benötigen das Original, ein Fax reicht leider nicht!
Die Installationen in den Praxen erfolgen dann nach Datum des Auftragseingangs bei uns.


News Update 01.12.2018

Mail von Ingenico (Orga) vom 01.12.2018

„…auf Grund von unerwartet hoher Nachfrage und zeitlichen Beschränkungen durch die Gematik, müssen wir Sie heute über folgende Produktabkündigungen informieren:

ORGA 930 M (eGK V3.20) mit der Bestellnummer 200236
Es gibt nur noch einen geringen Lager-Restbestand, spätestens zum 31.12.2018 wird der Vertrieb eingestellt.
Bedingt durch Zulassungsbeschränkungen ist eine weitere Produktion dieses Produktes nicht mehr zulässig.

Firmware-Upgrade Karte für mobile Kartenleser ORGA 930 M (eGK V3.20) mit der Bestellnummer 200678
Dieser Artikel ist ab sofort nicht mehr verfügbar.
Die Zulassungsbedingungen des Firmware-Upgrades erlauben den Vertrieb dieses Artikels nur bis Ende 2018.
Produktionsbedingt können wir dieses Jahr keine weitere Serie mehr fristgerecht auflegen.

Wir bitten für die kurzfristige Information zu diesen Produktabkündigungen um Ihr Verständnis.“

News Update 23.11.2018

Keine Sanktionen bis 30. Juni 2019, Bestellfrist bis 31. März 2019

Im E-Health-Gesetz steht es ganz konkret: Ab einem bestimmten Datum müssen alle Praxen an die TI angeschlossen sein und als erste Anwendung das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) durchführen können. Können sie das nicht, wird Vertragsärzten das Honorar um ein Prozent gekürzt (siehe § 291 Absatz 2b Satz 14 SGB V). Den im Gesetz genannten Termin musste der Gesetzgeber jedoch immer wieder verschieben, weil es fortwährend zu Verzögerungen bei der Bereitstellung der notwendigen Technik gekommen war.

Nun wurde mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das am 1. Januar 2019 in Kraft tritt, ein Antrag zur Fristverlängerung verabschiedet. Dieser besagt, dass bis zum 30. Juni 2019 keine Honorarkürzungen erfolgen sollen. Ärzte und Psychotherapeuten müssen die notwendigen Komponenten für den Anschluss an die TI allerdings bis spätestens 31. März nächsten Jahres verbindlich bestellen und dies gegenüber ihrer Kassenärztlichen Vereinigung nachweisen. Der Online-Abgleich der Versichertendaten auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ist für alle anderen Praxen weiterhin ab 1. Januar 2019 Pflicht.

Wie bereits mehrfach angekündigt, werden wir im Januar mit den Installationen beginnen. Diese erfolgen nach Bestelleingang bei uns.

Leider liegen uns erst von 60% „unserer Praxen“ Bestellungen vor. Bitte bestellen Sie nunmehr kurzfristig. Bedenken Sie auch, dass wir pro Praxis einen bestimmten Zeitaufwand haben. Auch unsere Manpower ist nicht endlich. Der 30.Juni 2019 kommt schneller als gedacht.

Auszug aus Pressemitteilung KVB

Hinweise zur Bestellung und Finanzierung

Ärzte können die Geräte zum Beispiel beim Hersteller oder bei dem jeweiligen Anbieter für TI-Komponenten – in der Regel ist das der Softwarehersteller – bestellen. Eine Besonderheit ist, dass es neben den Neugeräten auch die Möglichkeit gibt, bereits vorhandene mobile Lesegeräte mit einem Update aufzurüsten.

Diese Software-Updates sind in der Regel kostengünstiger als die Anschaffung eines Neugeräts. Nach Auskunft der gematik dürfen die Updates jedoch nur bis zum 31. Dezember 2018 vertrieben werden.

Die Pauschale von 350 Euro erhalten Praxen unabhängig davon, ob sie die Upgrade-Möglichkeit nutzen oder ein Neugerät anschaffen. Dazu gibt es 23,25 Euro je Quartal für den Praxisausweis, der für das mobile Kartenterminal benötigt wird.

News Update 10.10.2018

Nun  ist es endlich soweit, wir haben weitere Informationen sowie einen Bestellschein  für die Telematik Infrastruktur für Sie:

Unser Partner der DGN (Deutsches Gesundheitsnetz) hat im Oktober die Gematik Zulassung für den TI-Konnektor erhalten.
Somit können wir Anfang 2019 mit dem Roll Out (den Installationen) beginnen.
Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat angekündigt, dass die Frist für den Anschluss der Arztpraxen an die Telematikinfrastruktur(TI) auf Mitte nächsten Jahres verschoben werden soll.

Praxen müssen aber bis Jahresende einen TI Anschluss bestellen um den Sanktionen zu entgehen.
Denn vom drohenden Honorarabzug in Höhe von einem Prozent sind nur Kassenärzte verschont, die bis Ende 2018 die nötige Ausstattung für den TI-Anschluss bestellt haben und dies gegenüber der KV durch Vorlage einer „vertraglichen Vereinbarung“ auch nachweisen können.

In den beiden PDFs erhalten Sie alle Informationen und Produkte die Sie für Ihre Praxis benötigen, bei weiteren Fragen sprechen Sie uns einfach an:

Bestellformular Installation und Zusatzmaterial inkl. Hinweise / Voraussetzungen zur Installation
TI Inst. Zubehör Best. 20.02.2019.pdf (141.86KB)
Bestellformular Installation und Zusatzmaterial inkl. Hinweise / Voraussetzungen zur Installation
TI Inst. Zubehör Best. 20.02.2019.pdf (141.86KB)
Bestellformular Starterpaket
DGN-TI-Bestellung 09-2018.pdf (511.83KB)
Bestellformular Starterpaket
DGN-TI-Bestellung 09-2018.pdf (511.83KB)


Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu erreichen schicken Sie die Bestellformulare schnell an UNS zurück!
WICHTIG: Wir benötigen das Original, ein Fax reicht leider nicht!
Die Installationen in  den Praxen erfolgen dann nach Datum des Auftragseingangs bei uns.